Preisgarantie
kostenfreie Beratung
kostenfreie Lieferung
Sie erreichen uns
Mo–Fr 8:30–18:00h

ec-Kartenleser

nur bei uns

kostenfreie Lieferung

kostenfreie
Lieferung

kostenfreie Beratung

kostenfreie
Beratung

Preisgarantie

Preisgarantie

Supporthotline

24/7 Support

Mobil

Mobil

trusted Shops

trusted Shops

Unsere Produkte

BASICmobil

Ingenico Move 3500

je Monat
14,99€
je Transaktion
0,10€
0,08€
1 bis 150
ab 151
TOUCHmobil

Verifone V400m

je Monat
18,99€
je Transaktion
0,09€
0,07€
1 bis 150
ab 151
NEXTmobil

Clover Flex

je Monat
24,99€
je Transaktion
0,10€
0,08€
1 bis 150.
ab 151.
NEXT

Clover Mini

je Monat
29,99€
je Transaktion
0,10€
0,08€
1 bis 150
ab 151
START

Verifone V200c

je Monat
8,99€
je Transaktion
0,12€
0,08€
1 bis 150
ab 151
BASIC

Ingenico Desk 3500

je Monat
11,99€
je Transaktion
0,10€
0,08€
1 bis 150
ab 151
TOUCH

Verifone H5000 S

je Monat
14,99€
je Transaktion
0,09€
0,07€
1 bis 150
ab 151

Vom ec-Kartenleser zum mobilen multifunktionalen Hybrid-Terminal

Ob für ec- oder Kreditkarten: Die Kartenleser für den bargeldlosen Zahlungsverkehr sind mittlerweile mindestens in der vierten Generation angelangt. Die erste war gewissermaßen noch in der Debitkartenwelt "gefangen", wurde jedoch bald ergänzt, als die einst existenten Kreditkarten-Autorisierungstelefone zu Kreditkarten-Transaktionsterminals weiterentwickelt wurden. "Hybride" oder besser multifunktionale Terminals, die Zahlungskarten jeder Art aufnehmen können, sind mittlerweile die Regel – und auch die vollkommen kontaktlose Zahlung mittels Near Field Communication (NFC) ist bereits sehr weit verbreitet.

Einer der wichtigsten Aspekte der im Kredit- beziehungsweise ec-Kartenleser verborgenen Elektronik ist die Authentifizierung dessen, welcher sie benutzt sowie der individuelle Zahlungsnachweis. Erstere wurde – und wird – bei ec-Kartenterminals durch Eingabe eines persönlichen PIN-Codes und bei Kreditkartenterminals durch Leistung und Abgleich der Unterschrift des Karteninhabers sichergestellt. Die Erweiterung der ec-Kartenleser um eine Kreditkartenfunktion, die es ermöglichte, viele Produkte auch mit Visa- oder Mastercard zu kaufen, wird allgemein mit der zweiten Generation von Lesegeräten gleichgesetzt.

Diese Themen könnten Sie ebenfalls interessieren:

Dank dem Chip im ec-Kartenleser ist Kaufen damit sicherer geworden

Das Aufkommen von Chipkarten seit Mitte der 1990er Jahre zog die Entwicklung von POS-Terminals der sogenannten dritten Generation nach sich. Diese waren und sind aufgrund des Chips auch in der Lage, die Echtheit einer Karte verlässlicher zu prüfen als einzig und allein mithilfe des Magnetstreifens. Zudem bieten sie die Möglichkeit, im sogenannten Prepaid-Bezahlverfahren auch eine auf dem Chip befindliche Elektronische Geldbörse wie PayCard zu nutzen. Heutzutage sind viele kombinierte Kredit- und ec-Kartenleser damit ausgestattet. Kaufen Sie damit ein, so wird die Karte nicht mehr wie in früheren Jahren "durch das Gerät gezogen", sondern einfach in den dafür vorgesehen Schlitz gesteckt.

Die Zukunft: ein mobiler und vollkommen kontaktloser Kredit- und ec-Kartenleser

Die gegenwärtig aktuelle vierte Generation der Kredit- und ec-Kartenleser zeichnet sich vor allem durch zwei revolutionäre Weiterentwicklungen aus: Restaurants, aber auch Markthändler sowie mobile Dienstleister vielerlei Art profitieren mittlerweile großenteils von den Vorteilen mobiler ec-(und Kredit-)Kartenleser auf GSM-Basis, die Kaufen und Bezahlen unabhängig vom Point of Sale ermöglichen. Und kontaktlos ist der Zahlvorgang inzwischen in der Tat, weil durch die NFC-Funktion oft nurmehr nahes Vorbeiführen der Karte am ec-Kartenleser nötig ist. Möchten auch Sie ein solches multifunktionales Lesegerät mieten? Dann bestellen Sie es doch einfach günstig online hier im Shop von CASH4LESS!

ALLE PRODUKTE

Bereit für NFC, Apple Pay & Google Pay

Kreditkartenakzeptanz

Ganz einfach auch Visa, Mastercard & mehr akzeptieren

mehr erfahren ⟶

SAISONAKTION

Inbetriebnahme kostenfrei