PADnext

CCV Pad Next

VISAmastercardamexmaestrov-paydcjcbunionapple pay

Achtung: Bei Bestellung ist zwingend die Angabe der Gläubiger-ID notwendig.

  • Keine Laufzeitbindung jederzeit zum Quartal kündbar
  • Monatspauschale beinhaltet Miete, Netzservice und Depotwartung
  • NFC-Kontaktlos-Leser
je Monat
8,99 €
je Transaktion
0,07 €

alle Preise zzgl. der jeweils gültigen MwSt.

Lieferung in 3-5 Tagen

Beschreibung

Das CCV Pad Next kombiniert Bewährtes und Modernes – dank PIN-Pad mit Sichtschutz und abgesetztem Kontaktlosleser.

Das CCV Pad Next ist leistungsstark und kundenfreundlich. Und durch das unschlagbare Preis-Leistungsverhältnis, vier Zoll großem Touchscreen (mit unterstützter Stifteingabe) und vielfältigen Kassenschnittstellen stellt es das stationäre Terminal mit dem größten Potential in unserem Portfolio dar.

Der abgesetzte Kontaktlosleser des CCV Pad Next ist beleuchtet, was auf der einen Seite eine nette Spielerei für Endkunden darstellt, aber auf der anderen Seite zusätzliche Barrierefreiheit für Personen mit eingeschränktem Sehen mit sich bringt. Zudem wird so bei der kontaktlosen Bezahlung am EC-Terminal das Display nicht verdeckt.

 

Beschreibung des Herstellers:

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Großes Touch-Display (4 Zoll)
  • Frontkamera (vorbereitet) zum Auslesen von QR-Codes / Barcodes (1D/2D)
  • 8-mal mehr RAM und 3-mal mehr Flash Speicher als Vorgänger-Modelle für schnelle, reibungslose Zahlungsvorgänge
  • Zertifziert nach aktuellen Sicherheitsstandards wie PCI PTS 5.x, DK TA7.2, DC POS 3.0
  • Abgesetzter Kontaktlosleser am Gerätekopf, so wird beim kontaktlosen Bezahlen das Display nicht verdeckt

Technische Daten

Arbeitsspeicher
1 GB (512 MB Flash, 512 MB SDRAM)

Display
4" Farbdisplay
800 x 480 Pixel (WVGA)
Kapazitiver Touchscreen
Integriertes Signature-Pad

Stromversorgung
AC-Eingang: 100-240 V, 50/60Hz DC: 6V/1A

Audio
Lautsprecher

Abmessungen (L x B x H)
199 x 112 x 53,1 mm
Gewicht: 400 g

Kommunikation / Schnittstellen
Multiport-Kabel, 4m Länge
Mit Kommunikations-Anschluss:
Ethernet/LAN | Seriell RS 232 (Kasse)

Umweltbedingungen
Einsatzumgebung: 0°C - 50°C

Zulassungen
TA 7.2/DC POS 3.0 PTS 5.x

Zubehör

Diebstahlschutz über Kensignton-Lock

 

Lieferung

Lieferumfang

  • Kartenterminal CCV Pad Next
    vorinstalliert und einsatzbereit für electronic cash (=girocard) und ELV
  • Netzteil
  • LAN Kabel
  • Kurzanleitung
  • Papierrollen (2 Stück)
  • Akzeptanzaufkleber

inkl. Serviceleistungen

  • Terminalmiete
  • Netzservice
    Aufschaltung und Betrieb des Gerätes am Netz des Netzbetreibers und Acquirers TeleCash
  • Kostenloser Vorab-Wartungstausch
    im Fehlerfall
    bei Störungsmeldung bis ca. 17h versenden wir noch am selben Tag per DHL ein vorkonfiguriertes Ersatzgerät
  • Technische Hotline 24x7
    Störungsannahme und -behebung rund um die Uhr durch qualifiziertes Personal
  • Kaufmännische Hotline
  • Hotline für Zahlungsverkehrsfragen
    direkter telefonischer Zugang zum Zahlungsverkehr
  • Online-Kundenportal
    Umsatzreporting, Rechnungsabruf, Zubehörbestellung, Stammdatenänderung, etc.

 

Unterstützte Zahlarten

Mit Acquiring-Zusatzvertrag

VISA
mastercard

Die Angabe der Gläubiger-ID ist zwingend notwendig

Was ist das?

Die GläubigerID oder UCI (Unique Creditor Identifier) ist eine eindeutige Nummer, die im Rahmen von SEPA für Lastschriften und verwandte Zahlarten (wie girocard) für den Einziehenden / Händler nötig ist.

Hintergrund:
Seit der Umstellung auf "SEPA II" wird bei Zahlungen mit PIN (electronic cash) und mit Unterschrift (ELV - Elektronisches Lastschriftverfahren) Ihre Gläubiger-ID in den Bezahldaten an Ihre Bank mitgegeben, da ansonsten dort eine Verarbeitung und somit eine Umsatzgutschrift auf Ihrem Konto nicht mehr möglich ist.

Beantragung - falls Sie noch keine GläubigerID haben:
Die Gläubiger-Identifikationsnummer kann ausschließlich elektronisch über die Internetseite der Deutschen Bundesbank beantragt werden: extranet.bundesbank.de/scp/ .
Sie brauchen dafür als Einzelperson nur Ihre Ausweisnummer und erhalten wenige Stunden nach Antragstellung die GläubigerID per Email. Die Zuteilung der GläubigerID durch die Bundesbank ist kostenfrei.