BASIC

Ingenico iCT250 LAN V3

GiroCardVISAmastercardamexmaestrov-paydcjcbunionapple payGooglePay

Achtung: Bei Bestellung ist zwingend die Angabe der Gläubiger-ID notwendig.

  • Keine Laufzeitbindung jederzeit zum Quartal kündbar
  • Monatspauschale beinhaltet Miete, Netzservice und Depotwartung
  • NFC-Kontaktlos-Leser
je Monat
1,00 €
je Transaktion
0,07 €

+++ Schnäppchen des Monats +++

Service bis Anfang 2023*

alle Preise zzgl. der jeweils gültigen MwSt.

 

 

*Danach muss das Gerät ausgetauscht werden. 

Lieferung in 3-5 Tagen

Beschreibung

Sicherheit
Das iCT250 ist entsprechend aller aktuell gültigen internationalen Regularien wie EMV und PCI PED zertifiziert.
Weiterhin werden die Anforderungen des ZKA gemäß
TA 7.0 und DC POS 2.4 erfüllt.

Performance
Dank des Zusammenspiels der ARM7 und ARM9 Prozessoren und der Telium Technologie ergibt sich eine
optimale Performance. Somit sind kurze Transaktionszeiten auch bei komplexer Kryptografie gewährleistet.


Kontaktloses Bezahlen
Mit dem integrierten Kontaktlos-Lesemodul können
alle bekannten Verfahren wie MasterCard PayPass, Visa
payWave und NFC durch entsprechende Softwareerweiterungen ohne weiteren Hardwareaufwand
unterstützt werden.

Ergonomie
Das iCT250 bietet durch das hochauflösende Farbdisplay und die klare Tastatur ein sehr bedienerfreundliches Design. Durch die kleine Standfläche und die über
ein Spiralkabel abgesetzte Kommunikationsbox wird
die Platzierung erleichtert.

Kommunikation
Das iCT250 bietet die Kommunikation über Ethernet
(TCP/IP) sowie Modem, optional auch ISDN.

Software
Die Applikationssoftware unterstützt alle im deutschen
Markt etablierten Zahlverfahren und kann durch Zusatzapplikationen erweitert werden. Mit Telium steht eine
leistungsfähige und sichere Plattform zur Verfügung.
Über das OAI-Konzept können Zusatzapplikationen erstelltwerden, die individuelle Sonderanwendungen für
Kundenkarten oder Prepaid-Verfahren unterstützen.

Technische Daten

  • Größe (B x H x L): 83 x 70 x 185 mm
  • Gewicht: 330 g (ohne Papierrolle)
  • Betriebstemperatur: 5°C bis +45°C
  • Stromversorgung: Ladebasis und Netz-teil 230 V
  • Arbeitsspeicher: 32 MB SDRAM, 128 MB Flash
  • Grafikdisplay: TFT Farbdisplay QVGA

Lieferung

Lieferumfang

  • Kartenterminal Ingenico iCT250 analog/LAN V3
    vorinstalliert und einsatzbereit für electronic cash (=girocard) und ELV
  • Ladestation
  • Netzteil
  • Kurzanleitung
  • Papierrollen (2 Stück)
  • Akzeptanzaufkleber

inkl. Serviceleistungen

  • Terminalmiete
  • Netzservice
    Aufschaltung und Betrieb des Gerätes am Netz des Marktführers First Data
  • Kostenloser Vorab-Wartungstausch
    im Fehlerfall
    bei Störungsmeldung bis ca. 17h versenden wir noch am selben Tag per DHL ein vorkonfiguriertes Ersatzgerät
  • Technische Hotline 24x7
    Störungsannahme und -behebung rund um die Uhr durch qualifiziertes Personal
  • Kaufmännische Hotline
  • Hotline für Zahlungsverkehrsfragen
    direkter telefonischer Zugang zum Zahlungsverkehr
  • Online-Kundenportal
    Umsatzreporting, Rechnungsabruf, Zubehörbestellung, Stammdatenänderung, etc.

Unterstützte Zahlarten

Mit Acquiring-Zusatzvertrag

VISA
mastercard

Die Angabe der Gläubiger-ID ist zwingend notwendig

Was ist das?

Die GläubigerID oder UCI (Unique Creditor Identifier) ist eine eindeutige Nummer, die im Rahmen von SEPA für Lastschriften und verwandte Zahlarten (wie girocard) für den Einziehenden / Händler nötig ist.

Hintergrund:
Seit der Umstellung auf "SEPA II" wird bei Zahlungen mit PIN (electronic cash) und mit Unterschrift (ELV - Elektronisches Lastschriftverfahren) Ihre Gläubiger-ID in den Bezahldaten an Ihre Bank mitgegeben, da ansonsten dort eine Verarbeitung und somit eine Umsatzgutschrift auf Ihrem Konto nicht mehr möglich ist.

Beantragung - falls Sie noch keine GläubigerID haben:
Die Gläubiger-Identifikationsnummer kann ausschließlich elektronisch über die Internetseite der Deutschen Bundesbank beantragt werden: extranet.bundesbank.de/scp/ .
Sie brauchen dafür als Einzelperson nur Ihre Ausweisnummer und erhalten wenige Stunden nach Antragstellung die GläubigerID per Email. Die Zuteilung der GläubigerID durch die Bundesbank ist kostenfrei.