Apple Pay – die Zukunft oder nur ein Hype?

nach einem Bericht von heise online hat Apple Pay ein Jahr nach der EinfĂŒhrung in USA ca. 1% Marktanteil erobert.Die Nutzung des Dienstes wĂ€chst lt. Apple monatlich weiter zweistellig.
Ist das nun viel?

FĂŒr einen Erfolg spricht

  • 1% innerhalb von 12 Monaten ist fĂŒr einen neuen Dienst schon viel
  • die Iphone-Anzahl wird zwar nicht wesentlich zunehmen – aber das Upgrade der iPhone 5 auf die NFC-fĂ€higen iPhone 6 (und neuer) lĂ€sst hoffen

Zweifel dagegen lassen aufkommen:

  • es sind schon fast alle großen Acquirer und Issuer angeschlossen – das lĂ€sst auf dieser Seite wenig Wachstum zu
  • der Reiz des Neuen, Innovativen wird nachlassen
  • die Wettbewerber Google und Samsung starten Ă€hnliche Dienste

Ganz allgemein muss hier erst einmal zwischen USA und dem Rest der Welt unterschieden werden. Apple Pay ist es erst in wenigen LĂ€ndern. In UK leidet der Dienst unter der normalen kontaktlos-Grenze von 30,- Pfund.
Wachstum wird es also vor allem durch den Start in neuen LĂ€ndern geben. Die Anpassung von IT-Systemen um fĂŒr Apple Pay Zahlungen die niedrige Grenze von 30 Pfund (oder 25 EUR)  werden aber die Systembetreiber nur durchfĂŒhren, wenn entweder Apple das zahlt oder die HĂ€ndler das vehement genug fordern.