Günstige ec-Terminals

Die Bezahlung der Einkäufe mit ec-Karte oder einer anderen Kreditkarte gehört heute zum Alltag. Geschäfte, die sich diesem Trend nicht stellten, sind in der Regel verschwunden. Dabei ist es auch für kleine Geschäfte kein Problem, die Zahlung mit Karte zu akzeptieren. Es gibt günstige ec-Terminals bei CashforLess. Der Onlineshop führt in seinem Sortiment Terminals zum Kauf und zur Miete. Die Mehrzahl der Kunden entscheiden sich für ein Mietgerät, dessen monatlichen Kosten kaum der Rede wert sind.

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen bindet CashforLess seine Kunden nicht mit langfristigen Mietverträgen. Der Onlineshop vereinbart lediglich eine Kündigungsfrist von drei Monaten zum Quartalsende, was sehr moderat ist. Ebenfalls günstig sind die Kosten, die je Transaktion anfallen. Es gibt also keinen Grund, Kartenzahlung nicht zu akzeptieren.

Services

Auch der Service, den CashforLess bietet, ist hervorragend. Die technische Hotline steht rund um die Uhr während des ganzen Jahres, auch an Sonn- und Feiertagen telefonisch zur Verfügung. Wer lieber eine E-Mail oder ein Fax senden will – auch dies möglich. Verweigert das Terminal seinen Dienst, erhält der Kunde umgehend ein Ersatzgerät. Dies resultiert aus dem Depotwartungsvertrag, der bei Anmietung und Kauf immer dabei ist. Die Terminals unterstützen standardmäßig die Zahlung mit ec-Karte sowie eine Reihe weiterer Karten. Reine Kreditkarten werden standardmäßig nicht unterstützt. Um auch Visa, American Express und andere Kreditkarten zu akzeptieren, ist ein Acquiring Zusatzvertrag notwendig.

CashforLess setzt auf Sicherheit, damit keine Daten verlorengehen. Der Onlineshop arbeitet mit einem großen Netzservice-Provider zusammen, der mit seinem gespiegelten Rechenzentrum für eine Abwicklung der Zahlungen garantiert.

 


Kommentar verfassen