Bargeldlos bezahlen gehört für viele Menschen heute bereits zum Alltag

Die Kartenzahlung wird immer einfacher, denn meist legt man die Karte auf das Display des Terminals und schon erhält man „wird bezahlt“ als Antwort. Doch nicht immer das kontaktlose Bezahlen ohne PIN möglich; denn meist ist diese Zahlweise an einen Höchstbetrag gekoppelt. Dieser geht bei vielen Anbietern bis 25 Euro, andere Anbieter lassen auch die kontaktlose Zahlweise bis 30 oder 50 Euro zu. Allerdings gelten die Höchstsummen nicht überall, denn schon bei einem Einkauf von 12 Euro kann die PIN verlangt werden.

Übersteigt der Kaufpreis den Höchstbetrag ist die Eingabe der PIN notwendig. Außerdem sind nicht alle Girokarten mit der Bezahlfunktion „kontaktlos“ ausgestattet. Die Banken stellen ihre Girokarten um, doch vor Ende 2021 wird die Umstellung wohl kaum abgeschlossen sein.

Umrüstung auf Terminals

Doch nicht nur die Banken und Kreditkarten-Unternehmen arbeiten an der Umstellung, auch der Handel muss seine Terminals umrüsten bzw. neue Geräte beschaffen. Die Technik ist noch nicht bei allen Terminals, die bereits in lokalen Ladengeschäften stehen vorhanden bzw. ausgereift.

Zum Glück gibt es den Onlineshop von CashforLess, der stets Terminals, ausgestattet mit der neuesten Technik im Sortiment hat. In diesem Onlineshop finden Sie Terminals, die auf dem neuesten technischen Stand sind zu unglaublich günstigen Bedingungen. In der monatlichen Pauschale sind neben der Miete auch Depotwartung und Netzservice enthalten. Auch gibt es bei CashforLess keine langen Laufzeiten, sondern eine moderate Kündigungsfrist. Schauen Sie einfach mal im Onlineshop vorbei und staunen Sie über das Angebot des Shops, das mit formschönen Terminals ausgestattet ist.